Cheese! Koop-Shooter Strange Brigade erhält einen Extrem- und Foto-Modus

Rebellion hat zwei neue Modi für den Third-Person-Shooter Strange Brigade angekündigt. Abenteuerlustige Spieler können auf PC, PlayStation 4 und Xbox One demnächst ihr Können im Extrem-Modus unter Beweis stellen und schöne Momente wie das Auslöschen einer Mumienarmee per Foto festhalten. Beide Modi sind kostenlos erhältlich.

Welcher Abenteurer hätte nicht gerne ein Bild von seiner tapferen Strange Brigade, das alte Ägypten im Hintergrund? Mit dem umfangreichen Fotomodus können Spieler den perfekten Schnappschuss machen, indem sie das Spiel pausieren und die Kamera in jeden beliebigen Winkel bringen, um Fokus und Distanz ganz nach Wunsch einzustellen. Mit Filtern wie Noir, Matinee oder Comicbuch kann man den Motiven den letzten Schliff verleihen und daraus z.B. klassische Film-Postkarten erstellen.

Im Extrem-Modus kann sich die Strange Brigade jetzt auf einem ganz neuen Schwierigkeitsgrad beweisen. Gegner halten deutlich mehr aus und schlagen noch härter zurück. Hier empfiehlt es sich, mit den Mitstreitern eine wirkungsvolle Strategie aufzustellen, um diese Herausforderung zu bewältigen.

Sowohl der Photo- als auch der Extrem-Modus stehen ab dem 26. November als Teil des neuesten Updates zur Verfügung, welches auch das neue Level „Die große Pyramide II“ und „Afterlife II“ für Score Attack sowie die neue Karte „Void“ für den Horden-Modus bringt.

Am Tag darauf erscheint zusätzlich das letzte Kapitel der neuen Kampagne „The Thrice Damned“ mit dem Titel „Die große Pyramide von Bes“. In dem Charakter-Paket „Maharani-Jägerin“ tritt außerdem die exotische Anjali Khan der Strange Brigade bei.

21. November 2018, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

Strange Brigade

PC Spiel

GenreThird-Person Koop-Adventure
EntwicklerRebellion
Release28.08.2018

Strange Brigade

Sony PlayStation®4 Spiel

GenreThird-Person Koop-Adventure
EntwicklerRebellion
Release28.08.2018

Strange Brigade

Microsoft Xbox One Spiel

GenreThird-Person Koop-Adventure
EntwicklerRebellion
Release28.08.2018

Rebellion Developments Ltd.

Entwickler

Websiterebellion.co.uk
Facebookfb/rebelliondevelopments
Twittertwitter/rebellion
YouTubeyoutube/Rebellion2000ad

Mehr zu diesen Themen