36. Internationale Spieltage SPIEL '18 mit Comic Action

Die SPIEL '18 - größte Leitmesse für Familien- und Gesellschaftsspiele - ist der spielerische Höhepunkt des Jahres und Auftakt des für die Branche so wichtigen Weihnachtsgeschäfts. Mit Halle 6 belegt die SPIEL '18 nicht nur eine weitere große Halle, sondern auch erstmals 80.000 qm Bruttoausstellungsfläche (Vorjahr 72.000 qm). Mehr als 1.100 Verlage aus aller Welt präsentieren erwartungsgemäß 182.000 Spielbegeisterten rund 1.000 Spieleneuheiten und Weltpremieren.

die deutsche Spielebranche zeigt sich weiterhin auf Erfolgskurs und meldet Anfang dieses Jahres zum dritten Mal in Folge ein Wachstum von mehr als 4 %. Brett- und Kartenspiele werden auch immer stärker zu einem Hobby junger Erwachsener, die häufig zu strategischen Spielen greifen. Eine Umfrage von POSpulse zeigt, dass Gesellschaftsspiele und Puzzles mit fast 60 % der Käufe das beliebteste Segment im Spielwarenmarkt sind, während andere allgemeine Spielwaren eher stagnieren.

Aber auch im Ausland wächst der Markt für Brett- und Kartenspiele rasant. So sagen Analysten von Research and Markets voraus, dass der internationale Umsatz analoger Spiele bis 2022 Jahr für Jahr um 9 % wachsen wird.
Vor allem sichtbar wird dies im Erfolg der Internationalen Spieltage: Mit einem Flächenzuwachs um 11 % auf 80.000 qm Ausstellungsfläche (Vorjahr: 72.000 qm) und mehr als 1.100 Ausstellern schlägt die diesjährige SPIEL erneut ihren eigenen Vorjahresrekord.

Die SPIEL '18 findet in den Hallen 1, 1A, 2, 3, 4 (vormals 7), 5 (vormals 6 und 8), der Galeria und der erst kürzlich errichteten Halle 6 statt. Hier werden vornehmlich Fans von Rollen- und Miniaturenspielen sowie Comics auf ihre Kosten kommen. Zudem erhält Halle 6 einen eigenen großen Eingang, um den jährlich größer werdenden Besucheransturm besser bewältigen zu können.

Die Öffnungszeiten, Eintrittspreise:
Vom 25. bis 27. Oktober (Donnerstag bis Samstag) sind die Messehallen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, am 28. Oktober (Sonntag) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, geöffnet.

Die Staffelung der Eintrittspreise für Privatbesucher:

  • Tageskarte für Erwachsene 13,-- EUR

  • Tageskarte für Kinder (4 bis 12 Jahre) 7,-- EUR

  • Tageskarte für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderungen 10,-- EUR

  • Tageskarte für Familien: für max. 5 Personen (max. 2 Erwachsene, Kinder dürfen

nicht älter als 12 Jahre sein oder müssen einen Schülerausweis vorzeigen) 30,--
EUR

  • Dauerkarte für Erwachsene 31,-- EUR

  • Dauerkarte für Kinder (4 bis 12 Jahre) 18,50 EUR

  • Dauerkarte für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderungen 23,-- EUR

Besucher erhalten ihre Eintrittskarte auch als Kombi-Ticket. Dies berechtigt sie zur Nutzung aller Bahnen und Busse im Verkehrs verbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem ÖPNV der Deutschen Bahn (2. Klasse) für die An- und Abreise zum Messegelände. Die Kombi-Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und nicht buchbar bei Familien- und Dauerkarten.

29. Juli 2018, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Reviews & Previews