"The Mighty Quest for Epic Loot" erreicht 1,5 Millionen Registrierungen

Nur zwei Wochen nach dem Start der Open Beta wird bereits in über 240 Ländern weltweit gelootet.

Ubisoft® gab heute bekannt, dass The Mighty Quest For Epic Loot nur zwei Wochen nach dem Start der Open Beta bereits mehr als 1,5 Millionen Registrierungen in über 240 Ländern weltweit verbuchen kann.

Der beliebteste Charakter während der Closed Beta des Spiels, der Ritter, bleibt der favorisierte Plünderer der Opulenzianer. Sein legendärer Charme und seine gepflegten Manieren sind weiterhin die besten Gefährten um das Schloss eines Nachbarn zu besiegen. In der Arena ist er eine vollkommen unaufhaltsame Wand der Bestrafung.

Bisher haben Spieler mehr als 29 Milliarden Goldstücke in 790.000 von Spielern entworfenen Schlössern während 28 Millionen investierten Stunden erbeutet. Fans spielten das Spiel sogar auf Twitch, wo sie mehr als 3.360 Stunden streamten - das kommt 14 Tagen Non-Stop-Looten gleich!

Um selber zu looten, können Spieler sich mit einem Uplay-Account auf der offiziellen Homepage anmelden.

The Mighty Quest For Epic Loot aus dem preisgekrönten Entwicklerstudio Ubisoft Montreal lässt seine Spieler in die mittelalterliche Welt von Opulencia eintauchen, wo sie die Schlösser ihrer Nachbarn plündern müssen, während sie gleichzeitig eine starke Verteidigung aufbauen um das Gold in ihrem eigenen Schloss zu schützen.

14. März 2014, von Andreas 'ResQ' Nix

Ubisoft

Hersteller

Websiteubi.com/de

The Mighty Quest for Epic Loot

Browsergame

GenreHack and Slay
PublisherUbisoft
EntwicklerUbisoft Montréal
Websitethemightyquest.com
Release (D)05.02.2015

Mehr zu diesen Themen