„Sonic Mania Plus“ überzeugt in Games-Charts

Bereits vor 27 Jahren erblickte Sonic the Hedgehog das Licht der Welt. Und das Sega-Aushängeschild zeigt auch weiterhin keinerlei Ermüdungserscheinungen. In den offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, präsentiert sich der blaue Igel dank Sonic Mania Plus so flink wie eh und je. Gemeinsam mit seinen Freunden Tails und Knuckles erobert er aus dem Stand die Positionen fünf (Xbox One), sechs (PS4) und sieben (Nintendo Switch).

Meistverkaufter Xbox One-Titel bleibt Jurassic World Evolution, gefolgt von „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy. Auf PS4 treten die Dinos den Rückzug an die dritte Stelle an. Neue Spitzenreiter sind nun God Of War und Monster Hunter: World. Switch-Fans begeistern sich für Captain Toad: Treasure Tracker. Das Solo-Debüt des pilzköpfigen Super Mario-Helden ist auch bei 3DS-Spielern am gefragtesten. Im Wii-Ranking regieren Mario Kart Wii Selects und Mario Party 9 Selects.

Mit Die Sims 4 gibt es auf dem Sonnenplatz der PC Games-Charts den gewohnten Anblick. Einziger New Entry ist das Puzzle-Spiel Spellarium 2 auf Rang 13. FIFA 17 (PS3) und Minecraft (Xbox 360) komplettieren die Führungsriege.

27. Juli 2018, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews